Neue Schule Gebiss-Seminare werden ausschließlich von Neue Schule Deutschland selbst oder von unseren ZERTIFIZIERTEN Gebiss-Ausstattern durchgeführt.

Der Workshop beginnt mit einem Bildvortrag, in dem genau erklärt wird, wie das Gebiss im Pferdemaul wirkt. Sie lernen die anatomischen Gegebenheiten im Pferdemaul kennen und werden verstehen, warum einige Mundstücksformen für manche Pferde nicht angenehm sind. Sie erfahren, wie Sie beurteilen können, ob Ihr Pferd sich mit (s)einem Gebiss wohlfühlt, und woran man das „richtige“ Gebiss erkennen kann.

Je nach Interesse der Zuhörer können weitere Themen besprochen werden, beispielsweise ein Überblick über die Wirkung unterschiedlicher Ringvarianten („Hebel“gebisse) oder die aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnisse zur Auswahl von Kandaren-Kombinationen.

Anschließend haben 4-6 Testreiter die Gelegenheit, mit ihrem Pferd unter fachkundiger Anleitung verschiedene Gebisse auszuprobieren, bis sie das optimale gefunden haben.

Die übrigen Workshop-Teilnehmer können so live miterleben, wie durch ein individuell auf das jeweilige Pferdemaul abgestimmtes Gebiss die Anlehnung deutlich verbessert werden kann.

Um sich als Testreiter zu bewerben, melden Sie sich (nach Absprache mit dem Veranstalter) mit Ihrem Pferd zu einer Anlehnungs-Analyse an. Mit geeigneter Test-Empfehlung werden Sie dann zur Teilnahme am Gebisstest eingeladen.

Möchten Sie in Ihrem Stall oder Verein ein Gebiss-Seminar veranstalten?

Gebraucht wird ein gemütlicher, ausreichend großer und nicht zu heller Raum für den Vortrag, sowie eine Reithalle oder ein wettergeschützter Reitplatz für den Gebisstest. Termine werden i.d.R. mindestens 6-8 Wochen im Voraus vereinbart, Tag und Uhrzeit können nach Wunsch abgestimmt werden. Bitte berücksichtigen Sie, dass je nach Anzahl der Testteilnehmer mit einer Dauer von mindestens 5h zu rechnen ist. Die Kostenpauschale wird entfernungsabhängig festgelegt.

Bei Interesse schicken Sie uns eine Anfrage, wir rufen gerne zurück.